Rückkehr der Stadtschlossskulpturen von der Humboldt-Universität zu Berlin

Stadtschlossskulpturen auf der HU

SIE WAREN GEBORGT UND NICHT GESCHENKT!

Stadt Forum Potsdam
Donnerstag, den 3.11. 2016 – 16.00 – 19:30 Uhr im Treffpunkt Freizeit, Großer Saal

Liebe Potsdamer – Liebe Freunde der Potsdamer Mitte

Acht Figuren des Potsdamer Stadtschlosses wurden 1966 von der Staatlichen Schlössern und Gärten an die Berliner Humboldt Universität ausgeliehen.

Wir betonen – als LEIHGABE!

Nun, da unser Schloss wieder steht und wir um möglichst viel Authentisches und Originales bemüht sind, fordern wir sie zurück.

Die Stadtverordnetenversammlung erteilte dem Oberbürgermeister vor 3 Jahren den klaren Auftrag, sich dafür einzusetzen. Lange ist nichts passiert. Nun setzen Expertenmeinungen aus der denkmalspflegerischen Ecke ein – meist in Berlin angesiedelt – die krampfhaft Argumente sammeln, um die Rückgabe zu verhindern.

Wir Potsdamer und Brandenburger müssen jetzt klarmachen, dass wir diese Figuren unbedingt für unser Landtagsschloss wiederhaben wollen.

Fordern wir diese Kunstwerke zurück! Kommen Sie zum Stadt Forum und festigen sie damit die Forderung der Stadt.

Programm am 3.11.2016

Leitgedanken der Kerngruppe zum Thema