Aufstellung und Rückführung der Attikafiguren auf dem Neubau des Stadtschlosses!

Dokumentation 57. Sitzung des Stadtforum Potsdam .

Die Rückgewinnung der Altstadt Potsdams und die Wiederherstellung des historischen Stadtgrundrisses in der Potsdamer Mitte gehört seit der Wende zu den zentralen Anliegen in der Potsdamer Bürgerschaft und hat in zahlreichen Beschlüssen der nach der Wende demokratisch gewählten Stadtverordnetenversammlung in Potsdam ihren Niederschlag gefunden. Wesentlicher Baustein dieses Projekts ist die dreidimensionale Wiederherstellung des Alten Markts und der ihn konstituierenden Bebauung, deren Initial der Landtagsneubau in der Gestalt des Potsdamer Stadtschlosses bildet.

In der 57. Sitzung des Stadtforum Potsdam wurden dazu die Pro & Contra zur Aufstellung und Rückführung der Original-Attikafiguren von der Humboldt Universität zu Berlin auf die Rekonstruktion des Potsdamer Stadtschlosses diskutiert.

Lesen sie den umfangreichen Auszug aus der Dokumentation 2016 des Stadtforum Potsdam